DSA Limbus

 
Memoria Myrana 11 erschienen 01.08.2006 - 12:42 Uhr
Kategorie: Neuerscheinungen
Autor: Tabuin (info@peterhorstmann.de)
 
 
[b]Ab in den Süden ...[/b] so könnte man die neue Ausgabe des Myranor-Fanzines Memoria Myrana überschreiben.

Mit Schwerpunkt Tharpura und Umgebung widmen wir uns diesmal den warmen Gebieten. Ein wenig zum Inhalt: In Der Sammler erzählt uns Jörn Wesserling ein tharpurisches Märchen über einen Göttergesandten. Auch der Text Der Aurikafelsen von René Littek beschäftigt sich mit Göttern und dem Wechsel der Herrschaft im alten Tharpura. Dann können sich alle Freunde unserer Fortsetzungsgeschichte Der Jäger freuen, diesmal berichtet Kai König über einen Gast aus Vinerata. Der anschließende Text Die Legende von Apadana hat ihren Schauplatz im Norden von Cantera, aber inhaltlich sind die Bezüge zum Süden nicht zu ignorieren und können als Start für eigene Szenarien und Abenteuer dienen. Eine ganz besondere Fracht hat uns Corinna Kersten zu bieten. Ihr Shingwa-Pirat Washish ist auf einer Erkundungsmission unterwegs. Wieder an Land, führt unser Weg mit René Littek auf Die Straße der 1000 Tempel. Einige davon werden genauer beleuchtet und wir erhalten Informationen über interessante Kulte und Geweihte. Für alle, die unsere Artikel in ihre eigenen Darstellungen einbauen wollen, wird der Archetypus: Amaunisch-tharpurische Hofsängerin von Kai König als Medium nützlich sein. Als Quell vieler Geschichten und Märchen kann sie den Helden bestimmt Hilfe gewähren. Zur abschließenden Abkühlung verlassen wir die heißen Gegenden und tauchen hinab ins Thalassion und besuchen mit Jörn Wesserling Nogerul & Dasaqu - zwei nequanische Städte. Wir hoffen, dass für alle etwas dabei ist und wünschen viel Spaß beim Lesen MM-Team
 

DSA Limbus Skript - Version 2.0.2 vom 20.02.2012
© by DSA Limbus 1999-2017 • Email an die Webmaster
Rechtliches & Technisches • Design & Skripte by Tobias Häge