Startseite · Bardensänge · Produkte · Kurioses · Downloads · Impressum
 

» Übersicht · Alle · Abenteuer · Computer · Hörbücher · Regelwerke · Romane · Spielhilfen · Suche «

Staub und Sterne
Art: Gruppenabenteuer | Erscheinungsdatum: 03.09.1991 | Stand: 05.12.2003
 alle Abenteuer der Region: Wüste Khom/Gorien/Maraskan anzeigen
 alle Abenteuer mit Handlungsort: Khunchom, Gorische Wüste anzeigen

© by FanPro GmbH
© by FanPro GmbH
 
DSA Limbus Bewertung  (Hilfe?)
Stimmung: 8.00 von 10
Details: 7.00 von 10
Komplexität: 6.50 von 10
Ausstattung: 6.00 von 10
Preis/Leistung: 1.00 von 10
Besucher Bewertung
1 Besucher bewertete(n) dieses Produkt im Durchschnitt mit:

10.00 10.00 von 10.00 Punkten
Bewerten  
1 = schlecht / 10 = super
 
Abenteuernummer: A029
Autor(en): Thomas Römer
Cover: Ugurcan Yüce
System/Edition: DSA 2
Seitenanzahl: 0
Preis: 0.00 Euro
Verlag: FanPro GmbH
Erfahrung(Helden): Erfahren(7-12)
Anforderungen(Helden): Talenteinsatz Zauberfertigkeiten Interaktion Kampffertigkeiten Hintergrundwissen
Anzahl Helden: 3-5
Region: Wüste Khom/Gorien/Maraskan
Ort: Khunchom, Gorische Wüste
Zeit: 1009 BF
 
Werbetext:
In jedem Jahr findet vom 2. bis zum 8. Boron in Khunchom das traditionelle allaventurische Gauklertreffen statt. Die Helden können dieses ausgelassene Fest besuchen, womöglich selbst ein paar akrobatische Kunststückchen einstudieren und sich auf Musik, Tanz und süßen Wein oder ein paar Liebesabenteuer freuen. Doch dann trübt eine traurige Nachricht die Feststimmung: Ein Gauklerwagen wird vermißt, verschlungen von einem roten Nebel, der aus der Gorischen Wüste kam. Von Dämonen ist die Rede und schließlich gar von Borbarad, ihrem schrecklichen Meister ... Kein Wunder, daß unter diesen unheimlichen Umständen niemand bereit ist, nach dem verschwundenen Gaukler zu suchen. Wirklich niemand - oder kennen Sie etwa ein paar Leute, die tollkühn genug sind, sich mit den Schreckensgestalten der Gorischen Wüste anzulegen.
 
Rezension:
Die Helden können zuerst die ausgezeichnete Stimmung im Gauklerlager erleben, ehe die katastrophale Nachricht vom Verschwinden der daMerinal Familienmitglieder eintrifft, die zufällig die zukünftigen Patriarchen der Gaukler sind. Unter denen, die sich aufmachen, in die Gor zu reisen und die beiden Vermissten zu suchen, sind auch der Geschichtenerzähler Bukhar und der Karawanenführer Rafim. Entlang der Reiseroute erfahren die Helden, dass die daMerinals tatsächlich wie von Dämonen gehetzt erschienen. In der gefahrvollen Gor selbst, für die hier zahlreiche auch in anderen ABs anwendbare Zufallstabellen und Gefahren angegeben sind gilt es, den verschwundenen Sohn zu finden, nachdem ein anderer bereits tot aufgefunden wurde. Nach langem Irrweg entdecken die Helden ein abgelegenes Tal, verdeckt von einem Himmel aus rotem Staub, in dem der gefährliche Schwarzmagus Liscom von Fasar haust. Während der Reise stirbt Rafim, während Bukhar sich seiner wahren Herkunft gewiss wird: Er ist der Alte Drache Teclador, den Liscom seines Karfunkels beraubte, um mit ihm als Fokus seinen Meister Borbarad wieder zu beschwören. In einem langen gefahrvollen Kampf und nach dem Auskundschaften einer geheimnisvollen Mindorium – Mine sind die Helden am Ziel und haben den Magus endgültig ausgeschaltet. Endgültig…? Bewertung: Das AB entfaltet insbesondere zu Anfang eine enorme Atmosphäre. Diese auch in die Gor zu retten ist eine anspruchsvolle Aufgabe an den Spielleiter. Die größte Gefahr des ABs ist es, Bukhar, der als Alter Drache auch in Menschengestalt durchaus eine gewisse Macht besitzt nicht zum alleinigen „alles-niederhauer“ zu machen, ohne ihn wiederum unglaubwürdig schwach oder lethargisch wirken zu lassen. Auch das versteckte Tal Liscoms wie auch seine Person und die gesamte Anlage lebt stark von der Präsentation des Meisters. Fazit: Äußerst Meisterintensives AB, dass jedoch eine unglaubliche Stimmung entfalten kann und gleichzeitig ständig bedroht ist, zum Meistermonolog zu werden: Eine steile Gratwanderung, die zu bewältigen sich aber – gerade im Hinblick auf die G7 Kampagne – sicherlich lohnt. © by [email=tasfarlel_der_feilscher@web.de]Setfan Sasse[/email]
 
Weitere Abenteuer des/der Autor(en):

Kommentar schreiben
Felder mit * müssen ausgefüllt werden [Hilfe]
 
  Name*:  
  Email*:  
  Homepage:  
  Wohnort:  
  Kommentar*:
BBCodes & Smilies ist an
HTML ist aus
 
   
 
Bild © by Danilo Hartmann
zurück
DSA Limbus Skript - Version 2.0.2 vom 20.02.2012
© by DSA Limbus 1999-2017 • Email an die Webmaster
Rechtliches & Technisches • Design & Skripte by Tobias Häge