Startseite · Bardensänge · Produkte · Kurioses · Downloads · Impressum
 

» Übersicht · Alle · Abenteuer · Computer · Hörbücher · Regelwerke · Romane · Spielhilfen · Suche «

Unsterbliche Gier
Art: Gruppenabenteuer | Erscheinungsdatum: 01.06.1995 | Stand: 07.01.2004
 alle Abenteuer der Region: Weiden anzeigen
 alle Abenteuer der Kampagne: Die 7 Gezeichneten anzeigen
 alle Abenteuer mit Handlungsort: Weiden anzeigen

© by FanPro GmbH
© by FanPro GmbH
 
DSA Limbus Bewertung  (Hilfe?)
Stimmung: 8.50 von 10
Details: 8.50 von 10
Komplexität: 9.00 von 10
Ausstattung: 7.00 von 10
Preis/Leistung: 1.00 von 10
Besucher Bewertung
2 Besucher bewertete(n) dieses Produkt im Durchschnitt mit:

9.00 9.00 von 10.00 Punkten
Bewerten  
1 = schlecht / 10 = super
 
Abenteuernummer: A057
Autor(en): Hadmar von Wieser
Cover: Ertugrul Edirne
Innenillustrationen: Caryad
System/Edition: DSA 3
Seitenanzahl: 65
Preis: 0.00 Euro
Verlag: FanPro GmbH
Komplexität(Meister): hoch
Komplexität(Spieler): hoch
Erfahrung(Helden): Erfahren (9-14)
Anforderungen(Helden): Talenteinsatz, Zauberfertigkeiten, Interaktion, Kampffertigkeiten, Hintergrundwissen
Anzahl Helden: 3-5
Region: Weiden
Ort: Weiden
Zeit: Frühwinter 1016 BF
 
Werbetext:
Winter in Weiden: Ein halbes Jahr nach dem Alptraum ohne Ende ruft ein Brief des Herzogs unsere Helden in das winterliche Herzogtum. Nun, wahrscheinlich nicht gerade eine Gelegenheit, sich von den Alpträumen zu erhohlen - aber schrecklicher als die Katastrophe von Dragenfeld kann es ja wohl nicht kommen, oder? Unsterbliche Gier ist der zweite Teil der Kampagne um die Sieben Gezeichneten und die Rückkehr Borbarads. Das Abenteuer enthält viele Informationen zum Herzogtum Weiden sowie Regelerweiterungen und ausführliche Beschreibungen zu den aventurischen Vampiren, einer von Irr- und Aberglauben umwitterten Art!
 
Rezension:
Die Helden brechen auf Einladung Waldemars nach Weiden auf, das im Winter ein völlig anderes Schauspiel bietet als noch vor einem halben Jahr. Dort erfahren sie, dass offensichtlich Menschen verschwinden und erhalten den Auftrag, der Sache nachzugehen. Auf der Reise durch Weiden und dem Nachstellen von Nachforschungen erkennen die Helden einige seltsame Dinge, besiegen einen adeligen Erzvampir und dessen Rochter, die wider Erwarten nicht die Initiatoren der Plage waren und schließlich fokussiert sich die Bedrohung heraus: Eine Vampirplage, die ihren Ursprung offensichtlich im Nachtschattenturm hat. Unterwegs erhalten sie Hilfe von der Oberhexe Lutzelin vom Blautann, die den Helden auch gleich das Zweite Zeichen übergibt. Im Turm angekommen können die Helden Pardona gerade noch zusehen, wie sie einen perfekten Körper für Borbarad erschafft, der ein Bündnisangebot zurückweist und sich davonmacht. Doch die Störung durch die Helden, die ansonsten die reinen Verlierer des ABs sind hat eine Auswirkung: In jeder Gestalt, die Borbarad annimmt, hat er sechs Finger und Zehen. Bewertung: Unsterbliche Gier ist einer der starken Teile der Kampagne: Stimmung wie nie zuvor, eine gewaltige Verschwörung, ein falsches Finale,… Spieler wie Helden werden ständig auf Trab gehalten, ehe sie schließlich am Ende belämmert dastehen und Borbarad wie Pardona mehr denn je als überlegene Sieger dastehen. Fazit: Spannend, stimmungsvoll, gewaltig…Herz, was willst du mehr? Ein paar mehr APs vielleicht, denn die sind arg knapp bemessen worden. © by [email=tasfarlel_der_feilscher@web.de]Setfan Sasse[/email]
 
Weitere Abenteuer des/der Autor(en):

Kommentar schreiben
Felder mit * müssen ausgefüllt werden [Hilfe]
 
  Name*:  
  Email*:  
  Homepage:  
  Wohnort:  
  Kommentar*:
BBCodes & Smilies ist an
HTML ist aus
 
   
 
Bild © by Danilo Hartmann
zurück
DSA Limbus Skript - Version 2.0.2 vom 20.02.2012
© by DSA Limbus 1999-2017 • Email an die Webmaster
Rechtliches & Technisches • Design & Skripte by Tobias Häge